Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Mittwoch 20.09.17 15:00 bis 16:30 Uhr
NACHMITTAGSAKADEMIE

Luther, Kolumbus und die Folgen

Vom Umgang mit Wandel am Anfang der Neuzeit

Einführung in die gleichnamige Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum

Gleich zwei "Entdeckungen" waren es, die vor 500 Jahren das Weltbild ins Wanken brachten: Entdeckungsreisende wie Christoph Kolumbus erschlossen bislang unerkannte Territorien. Zugleich schlug Martin Luther mit seiner Neuinterpretation der Heiligen Schrift einen neuen Zugang zum gnädigen Herrgott vor, der den Sünder nicht mehr gnadenlos straft. Alte Normen brachen zusammen, das Wissen um endgültige Wahrheit wurde unsicher. Während dies heute Anlass zu Jubiläen ist, reagierten die Zeitgenossen alles andere als jubelnd. Sie suchten nach Strategien der Bewältigung von allzu vielen Neuerungen.

Teilnahmebeitrag: 3,- (ermäßigt 2,50)

Gemeinsam mit KEB Stadtbildungswerk Nürnberg e. V.

Leitung

Marianne Röhlich, P. Joe Übelmesser SJ

Referent/-in

Dr. Thomas Eser, Sammlungsleiter Wissenschaftliche Instrumente und Medizingeschichte, Waffen und Jagdkultur im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg, Kurator der aktuellen Sonderausstellung

Veranstaltungsnummer

44225