Schriftgröße: AAA

Erinnerungsarbeit | Menschenrechte | Werte

Mittwoch 11.10.17 15:00 bis 16:30 Uhr
NACHMITTAGSAKADEMIE

Jeder hat ein Recht auf Unerreichbarkeit

Das Problem ständiger Verfügbarkeit dank Handy, Smartphone & Co. - Fakten, Folgen, Gegenmittel

Anrufe in der Freizeit, E-Mails im Urlaub: Dank der modernen elektronischen Kommunikationsmittel ist heute jeder Mensch zu jeder Tageszeit an jedem Ort der Welt für berufliche Belange erreichbar. Und am Ende der Dauerbeanspruchung steht das Burnout. Doch wie sieht es mit den Fakten aus - unabhängig vom subjektiven Eindruck, jedermann sei nur noch mit seinem Smartphone beschäftigt? Und was kann man der Erwartung ständiger Erreichbarkeit entgegensetzen? Der Vortrag wertet wissenschaftliche Studien aus und nennt Wege, wie sich die Belastung reduzieren lässt.

Teilnahmebeitrag: 3,- (ermäßigt 2,50)

Gemeinsam mit KEB Stadtbildungswerk Nürnberg e. V.

Leitung

Marianne Röhlich, P. Joe Übelmesser SJ

Referent/-in

Dr. theol. Klaus-Stefan Krieger, Redakteur, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Bamberg

Veranstaltungsnummer

44226