Globalisierung | Solidarität | Demokratie

Mittwoch24.11.21 19:00 bis 22:00 Uhr
GESPRÄCHSABEND

AZADI bedeutet „Freiheit“

Faire Mode aus Indien und soziales Selbsthilfeprojekt

Indische Selbsthilfe-Organisationen wie STOP (Stop Trafficking and Oppression of Children and Women) in Neu Delhi begegnen uns immer wieder. Aber was haben Modeschulen in Nürnberg und in Tirupur damit zu tun? Und dann gibt es auch noch faire Mode, die von Azadi vertrieben wird. Wie das alles zusammenhängt, wie dieses Verbundprojekt entstanden und gewachsen ist, aber auch über die aktuelle Lage in Indien berichten die Organisator_innen an diesem Clubabend.
Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen!

Eintritt frei
BITTE BEACHTEN: Anmeldung erforderlich per
E-Mail: info(at)dig-nuernberg.de

Hauptveranstalter: Deutsch-Indische Gesellschaft e. V.

Veranstaltungsnummer

4884

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Selbstverständlich können Sie selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Notwendig
Statistik
Komfort
Auswahl bestätigenAlle auswählen

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Details anzeigenDetails ausblenden

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Zur Verbesserung unseres Angebots und unserer Webseite, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und das Seitennutzungsverhalten ermitteln und so unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Diese Cookies nutzen wir, um Ihnen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten. Gemeint sind Straßenkarten für die schnelle und einfache Lokalisation unserer Standorte.