Schriftgröße: AAA

Globalisierung | Solidarität | Demokratie

Samstag02.11.19 13:00 Uhr bis Sonntag 03.11.19 18:00 Uhr
BEGEGNUNG UND GESPRÄCH

Internationale Kongo-Konferenz

Für die Anerkennung des Genozids in der DR Kongo

Vertreter_innen des Nationalrates der kongolesischen Diaspora (u.a. der Schweiz und Großbritannien) laden zur Diskussion über den beispiellosen Völkermord, der an den kongolesischen Völkern seit dem Zweiten Weltkrieg stattgefunden hat, ein. Grundlage der Diskussion ist die ausführliche Darstellung dieses Völkermords im UN Mapping Report 2010. Die Konferenz informiert zudem über die Geschichte und aktuelle Situation in der DR Kongo und will ihre Forderung nach Anerkennung des Genozids bekannt machen. Nürnberg wurde als Stadt der Menschenrechte für diese Konferenz aus symbolischen Gründen gewählt.

Weitere Informationen: www.nifa-bayern.de
Hauptveranstalter: Nürnberger Initiative für Afrika (NIfA)

Veranstaltungsnummer

55755