Schriftgröße: AAA

Kunst | Kultur | Begegnung

Freitag07.02.20 19:00 Uhr
THEATER

Die Mausefalle von Agatha Christie

TON - Theater ohne Namen

Die Mausefalle ist das in London am längsten gespielte Stück der Theatergeschichte. In typischer Manier von Agatha Christie geht es darum, wer der Mörder ist. Alle sind – wie immer – verdächtig, jedes Alibi wankt. Wer war es? Ist es das junge Ehepaar, das ganz überraschend ein Hotel eröffnet? Was hatten die beiden in London zu suchen? Ist es einer der Hotelgäste? Und dann gibt es noch eine zweite Leiche …

Eintritt frei, Spende erbeten
 

Mitwirkende

TON - Theater ohne Namen, freie Theatergruppe von aktiven und ehemaligen Lehrkräften und Schülerinnen der Maria-Ward-Schulen Nürnberg; Leitung: Dr. Günter Heß