Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Mittwoch13.11.19 15:00 bis 16:30 Uhr
NACHMITTAGSAKADEMIE

Zwischen Kirchenasyl und Schießbefehl

Das Verhältnis von Christentum und Rechtspopulismus in Deutschland

Die Haltung zu Fragen von Einwanderung und demokratischen Grundprinzipien gestaltet sich auch im christlichen Milieu in Deutschland divers. Keinesfalls ist die Nächstenliebe stets die Maxime bei politischem Denken und Handeln. Wie kommt es, dass sich Menschen mit menschenfeindlichen Einstellungen auf „christliche Werte“ berufen? Welche Strategien haben sie und wie positionieren sich die Kirchen dazu? Und vor allem - wie können Christinnen und Christen, die sich für Menschenwürde, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit einsetzen, mit ihrem Handeln wirken?

Kosten: 3,- / ermäßigt: 2,50
Kooperationspartner: KEB Stadtbildungswerk Nürnberg e. V.

Referent/-in

Martin Stammler, Projektleiter Kompetenzzentrum Demokratie und Menschenwürde, Akademie CPH Nürnberg

Leitung

Kathi Petersen, P. Joe Übelmesser SJ

Veranstaltungsnummer

51413