Schriftgröße: AAA

Kunst | Kultur | Begegnung

Freitag15.11.19 18:30 bis 20:30 Uhr
THEATER

Türkland

Eine zweisprachige multimediale autobiographische Leseperformance

Die multimediale Leseperformance “Türkland” basiert auf dem autobiografischen Werk der Schauspielerin Dilsad Budak-Sarioglu und behandelt auf nachdenkliche und humorvolle Art und Weise die Themen Migration, Identität und deutsch-türkische Geschichte und Beziehungen. Es performen Dilsad Budak-Sarioglu und Ilgit Ucum. Regie: Irem Aydin.
Türkland ist eine Produktion des Istanbuler Theaters “Entropi Sahne” in Kooperation mit der Kulturplattform “MAVIBLAU”. Die Aufführung findet auf Deutsch und Türkisch mit türkischen und deutschen Übertiteln statt.

Bild: (c) Maviblau

Weitere Informationen: www.agaby.de
Veranstalter: Akademie CPH, AGABY e.V., lagfa bayern e.V., MORGEN e.V., Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung

 

   

         

 

Mitwirkende

Dilsad Budak-Sarioglu

Ilgit Ucum

Veranstaltungsnummer

56040