Schriftgröße: AAA

Globalisierung | Solidarität | Demokratie

Samstag23.11.19 10:00 bis 17:00 Uhr
STUDIENTAG

Wie demokratisieren sich Regionen in Europa und im Globalen Süden?

Veranstaltung der Reihe "Demokratie und Demokratisierung"

Ohne freie Wahlen ist Demokratie nicht denkbar. Wahlen sind die einfachste und wichtigste Form politischer Teilhabe und demokratischer Kontrolle: Durch Wahlen wird die politische Führung eines Landes bestimmt und der politische Kurs für eine bestimmte Zeit festgelegt. Beim Wahlprozess überträgt das Volk die Macht für eine festgelegte Zeit an seine Vertreter. Warum eine geringe Wahlbeteiligung eine große Gefahr darstellt und wie Wahlen manipuliert und verfälscht werden, aber auch welche Gegenbewegungen es gibt, darüber wird im Vergleich der Länder der Hemisphären informiert und diskutiert.

Kosten: 10,- / Fahrtkostenzuschuss möglich
Weitere Information und Anmeldung: stube(at)mission-einewelt.de
Hauptveranstalter: Mission Eine Welt / STUBE Bayern

Referent/-in

Norbert Brunner, Mission Eine Welt / STUBE Bayern

Veranstaltungsnummer

55069