Schriftgröße: AAA

Erinnerungsarbeit | Menschenrechte | Werte

Samstag23.11.19 18:00 bis 22:00 Uhr
FACHVERANSTALTUNG

Die Zeit des anwachsenden Rassismus und Sexismus:

Solidarisch und intersektional handeln

Rassismus, Sexismus und Diskriminierung breiten sich aktuell in unserer Gesellschaft aus. Eine Person kann auf mehreren Ebenen sozialer Ungerechtigkeit ausgesetzt sein. Doppelte Diskriminierung, dreifache Diskriminierung, Mehrfachdiskriminierung ... Was bedeutet das? Wie können Betroffene damit umgehen? Warum geht es uns alle an? Was ist eigentlich "Intersektionalität"? Und warum liefert dieser Betriff die Antworten auf die oben genannten Fragen?

Mit dieser Veranstaltung wollen wir einen Meinungsaustausch anstoßen: Was macht es für einen Unterschied, wenn Diskriminierungserfahrungen intersektionell und solidarisch betrachtet weden? Wo liegen die Chancen? Auf welche Herausforderungen sollen wir vorbereitet sein?

detaillierter Flyer als PDF-Download hier

Hauptveranstalter: AGABY, Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreie Bayern e. V., migranet
Kooperationspartner: Akademie CPH

Veranstaltungsnummer

57367