Schriftgröße: AAA

Kunst | Kultur | Begegnung

Mittwoch23.09.20 19:00 bis 21:00 Uhr
VORTRAG

Der jüdische Aufklärer Moses Mendelssohn

Seine Botschaft für unsere Zeit

Moses Mendelssohn (1729-1786) gilt als Schlüsselfigur der jüdischen Aufklärung. So verband er den jüdischen Glauben mit einer lebhaften Teilnahme an den philosophischen und theologischen Auseinandersetzungen in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Er stand mit vielen nicht-jüdischen Schriftstellern und Gelehrten der Zeit in Beziehung. Diesen begegnete er stets mit Respekt und Wertschätzung, forderte beides jedoch auch für sich und die jüdischen Religion ein. Der Vortrag stellt vor dem Hintergrund von Mendelssohns Biographie zentrale Aspekte seiner Gedankenwelt heraus und zeigt auf, wie diese auch heute noch im jüdisch-christlichen Dialog befruchtend wirken können.

Eintritt: 3,50
Mitglieder der Goethe-Gesellschaft und Inhaber_innen der CPH-Freundeskarte: Eintritt frei
Hauptveranstalter: Goethe-Gesellschaft Nürnberg e. V.

Referent/-in

Dr. Claudia Leuser, 1. Vorsitzende der Goethe-Gesellschaft Nürnberg e. V. und christliche Vorsitzende der TAD (Theologische Arbeitsgemeinschaft im christlich-jüdischen Dialog)

Veranstaltungsnummer

712