Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Mittwoch01.04.20 19:00 bis 21:00 Uhr
REIHE "GELEBTE PHILOSOPHIE"

Welche Religion ist die richtige?

Die Frage nach der Wahrheit

Wir leben in einer säkularen Gesellschaft, in der eine große Zahl von unterschiedlichen Weltanschauungen um Anerkennung ringt. Man spricht nicht zu Unrecht vom Jahrmarkt der Weltanschauungen. Man steht vor der Frage nach der Wahrheit. Welche Weltanschauung und damit auch welche Religion ist die wahre? Auf welche Weise lässt sich ein Wahrheitsanspruch rechtfertigen? Was bedeutet unter diesen Umständen Toleranz? In sechs Vorträgen soll diesen Fragen nachgegangen werden.

Thema des ersten Abends:
Befindet sich die christliche Kirche in einer grundsätzlichen Krise?
Die Suche nach den Ursachen

Es gibt zahlreiche Indikatoren, die anzeigen, dass sich der christliche Glaube in der Gegenwart in einer grundsätzlichen Krise befindet. Die Ursache der Krise liegt in der Unvereinbarkeit einer konservativen, christlichen Glaubensüberzeugung und einem rational orientieren, naturalistischem Weltbild. Die Glaubwürdigkeit der christlichen Religion hängt davon ab, in wie weit es gelingt, das christliches Weltbild und das gegenwärtige, naturalistische Weltbild in Übereinstimmung zu bringen.

Eintritt frei, Spende erbeten
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Termine: 22.04./13.05./17.06./01.07.15.07.2020
Ansprechpartner im CPH: Claudio Ettl

Referent/-in

Prof. Dr. Jürgen Bründl, Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Dogmatik, Institut Katholische Theologie der Universität Bamberg

Veranstaltungsnummer

842