Schriftgröße: AAA

Erinnerungsarbeit | Menschenrechte | Werte

Montag17.02.20 19:00 Uhr
VORTRAG UND DISKUSSION

Der US-Friedensplan für den Nahen Osten

aus völkerrechtlicher Sicht unter Beachtung der Siedlungen

Dr. Robert Frau, 40, ist Jurist mit einem Schwerpunkt im Völkerrecht, insbesondere im humanitären Völkerrecht. Auf den Konflikt im Nahen Osten sowie die US-Amerikanische Außenpolitik in der Region kommt er sowohl in Forschung als auch Lehre immer wieder zurück.

ausführlicher Flyer als PDF-Download

Eintritt frei
Hauptveranstalter: Deutsch-Israelische Gesellschaft e. V., Arbeitsgemeinschaft Nürnberg-Mittelfranken
Kooperationspartner: Akademie CPH

Veranstaltungsnummer

1361