Schriftgröße: AAA

Kunst | Kultur | Begegnung

Freitag18.09.20 15:30 Uhr
KUNSTWERKBETRACHTUNG

Bild und Bibel - Gespräche vor Bildern und Altären

Dialogische Betrachtungen vor Kunstwerken des Germanischen Nationalmuseums

Bilder und Altäre des Mittelalters und der Neuzeit spiegeln die künstlerischen Möglichkeiten ihrer Entstehungszeit und den religiösen Gehalt des Glaubens sowie die religiöse Problematik ihrer Zeit. Sinnbilder, Motive und Gedanken der Bilder werden kunstgeschichtlich und theologisch erschlossen.

Im Mittelpunkt der Betrachtung steht das Werk "Die Sintflut" von Joachim Anthonisz Wtewael (Utrecht, Öl auf Leinwand, um 1590).  Das Gemälde beschreibt nicht die biblische, sondern die mythologische Sintflut nach Ovids Metamorphosen.

Bild: (c) GNM

Kosten: 3,- zzgl. Museumseintritt (regulär 8,-) Besitzer_innen der GNM-Jahreskarte: Eintritt frei
Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen wird die Veranstaltung im GNM als Vortrag mit fester Bestuhlung durchgeführt. Es gilt Maskenpflicht.
BITTE BEACHTEN: Anmeldung (bis spätestens 16.09.2020, 12 Uhr) im KPZ Nürnberg per E-Mail: erwachsene(at)kpz-nuernberg.de oder telefonisch unter 0911 1331-238 erforderlich
Weiterer Termin: 18.09.2020, 16.30 Uhr
Kooperationspartner: Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
 

Veranstaltungsort

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg,
Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg

Referent/-innen

Ursula Gölzen, Museumspädagogin

P. Johannes Jeran SJ, Referent für Theologie und Spiritualität in Dresden, Seelsorger

Veranstaltungsnummer

1070