Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Dienstag17.11.20 19:00 bis 20:30 Uhr
FORUM CHRISTEN-MUSLIME

Bestattungskultur(en) interreligiös

Vielfalt und Wandel auf deutschen Friedhöfen

Viele Muslime leben in Nürnberg - und sterben auch hier. War es für die "erste Generation" häufig noch ein Muss, in ihr Herkunftsland überführt und in Heimaterde bestattet zu werden, haben sich inzwischen verschiedene muslimische Bestattungsformen auch in Deutschland herausgebildet. Von muslimischen Gräberfeldern bis hin zur Aufhebung der Sargpflicht wird dabei deutlich, dass Tod und Bestattung viel mit der Frage von Integration und Inkulturation von Muslimen in Deutschland zu tun haben.

Eintritt frei
BITTE BEACHTEN: Anmeldung über
www.evangelische-stadtakademie-nuernberg.de erforderlich

Veranstalter: Akademie CPH, evangelische stadtakademie nürnberg, Begegnungszentrum Brücke-Köprü, Begegnungsstube Medina e. V.
Ansprechpartner im CPH: Claudio Ettl

Veranstaltungsort

evangelische stadtakademie nürnberg
Haus Eckstein, Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg

Gesprächsteilnehmende

Erdogan Karakaya, Spezialist für muslimische Bestattungskultur, Offenbach

Gerhard Kratzer, Leiter der Friedhofsverwaltung Nürnberg

Olaf Stier, Bestatter, Nürnberg

Veranstaltungsnummer

2491