Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Donnerstag14.01.21 19:00 bis 21:00 Uhr
REIHE: TACHELES - JÜDISCHES LEBEN HEUTE

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“

Wort-Klang-Installation: Texte von Martin Buber im Dialog mit Klezmermusik

Martin Buber war einer der bedeutendsten jüdischen Denker des 20. Jahrhunderts. In seiner Verdeutschung der Schrift schuf er eine neue Sprachgestalt der Bibel, seine Erzählungen der Chassidim atmen Spiritualität und Witz des mystischen Judentums. Und in seinem philosophischen Hauptwerk „Ich und Du“ meditiert er über existentielle Fragen des Menschseins.
Die Installation eröfnet die neue Reihe „TACHELES“, die das Jubiläumsjahr „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ begleitet.

Eintritt frei
BITTE BEACHTEN:
Anmeldung per E-Mail: akademie(at)cph-nuernberg.de
oder telefonisch unter 0911 23 46-145 erforderlich

Kooperationspartner: evangelische stadtakademie nürnberg, GCJZ in Franken e. V., Institut für christlich-jüdische Studien an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau
Ansprechpartner im CPH: Claudio Ettl

Mitwirkende

Patricia Litten, Lesung

Leonid Khenkin, Klarinette

Veranstaltungsnummer

2200