Schriftgröße: AAA

Erinnerungsarbeit | Menschenrechte | Werte

Montag28.06.21 18:00 Uhr
VORTRAG

Deutsche Psychiatrie zwischen den Weltkriegen

Ein Spannungsfeld gegenläufiger Strömungen

In den zwei Jahrzehnten zwischen den Weltkriegen war die Psychiatrie in Deutschland von zwei gegenläufigen Strömungen geprägt. Einerseits  schienen neue Therapieformen - von der systematischen Arbeitstherapie bis hin zu den in den 1930er Jahren entwickelten Krampf- und Schockbehandlungen - Wege aus dem „therapeutischen Nihilismus“ der Vergangenheit zu weisen. Andererseits wurde das Lebensrecht psychisch kranker und geistig behinderter Menschen durch die neue „Euthanasie“-Debatte, die Eugenik, durch die Krise des Weimarer Wohlfahrtsstaates und schließlich durch die NS-„Erbgesundheitspolitik“ radikal in Frage gestellt. Die Dialektik von „Heilen und Vernichten“ mündete in den hunderttausendfachen Massenmord an Psychiatriepatient_innen während des Zweiten Weltkrieges.

Flyer zur Veranstaltungsreihe NS-"Euthanasie" als PDF-Download

Eintritt frei
BITTE BEACHTEN: Anmeldung (bis 26.06.2021) erforderlich über die Bezirksheimatpflege des Bezirks Mittelfranken per E-Mail:  bezirksheimatpflege(at)bezirk-mittelfranken.de oder telefonisch unter 0981 46 64-5002
Hauptveranstalter: Bezirk Mittelfranken
Ansprechpartnerin im CPH: Dr. Doris Katheder

Referent/-in

apl. Prof. Dr. Hans-Walter Schmuhl, Universität Bielefeld

Veranstaltungsnummer

2461

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Selbstverständlich können Sie selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Notwendig
Statistik
Komfort
Auswahl bestätigenAlle auswählen

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Details anzeigenDetails ausblenden

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Zur Verbesserung unseres Angebots und unserer Webseite, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und das Seitennutzungsverhalten ermitteln und so unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Diese Cookies nutzen wir, um Ihnen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten. Gemeint sind Straßenkarten für die schnelle und einfache Lokalisation unserer Standorte.