Schriftgröße: AAA

Erinnerungsarbeit | Menschenrechte | Werte

Donnerstag19.05.22 18:00 Uhr
VORTRAG

Chinas Xinjiang-Politik im Kontext der Menschenrechte

Begleitveranstaltung zum Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis

Chinas Regierung sieht sich für ihr Vorgehen gegenüber vorwiegend muslimischen ethnischen Gruppen in der Autonomen Region der Uiguren Xinjiang heftigen Vorwürfen ausgesetzt. Die Anschuldigungen beziehen sich auf Umerziehungslager, Unterdrückung des Islam, Zwangsarbeit, Zwangssterilisation und weitere Menschenrechtsverletzungen. Chinas Regierung setzt dem ein eigenes Menschenrechtsverständnis entgegen und verweist auf Terrorismus- bzw. Extremismusbekämpfung und Armutsbeseitigung.  Der Vortrag beleuchtet und analysiert die Sachlage.

BITTE BEACHTEN: Anmeldung (bis 13.05.2022) unter Angabe des Veranstaltungstitels "Chinas Xinjiang-Politik" sowie mit vollständigem Namen und ggf. Angabe von Institution/Organisation/Firma per E-Mail unter menschenrechtsbuero@stadt.nuernberg.de
Weitere Informationen zur Veranstaltung:  www.menschenrechte.nurnberg.de 
Kooperationspartner: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg, evangelische stadtakademie nürnberg, Nünnberger Menschenrechtszentrum, Amnesty International
Ansprechpartner_in im CPH: Martin Stammler, Dr. Doris Katheder

Referent/-in

Prof. Dr. Björn Alpermann, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Moderation

Prof. Dr. Katrin Kinzelbach, FAU Erlangen-Nürnberg

Veranstaltungsnummer

1876

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Selbstverständlich können Sie selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Notwendig
Statistik
Komfort
Auswahl bestätigenAlle auswählen

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Details anzeigenDetails ausblenden

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Zur Verbesserung unseres Angebots und unserer Webseite, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und das Seitennutzungsverhalten ermitteln und so unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Diese Cookies nutzen wir, um Ihnen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten. Gemeint sind Straßenkarten für die schnelle und einfache Lokalisation unserer Standorte.