Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Mittwoch 26.09.18 15:00 bis 16:30 Uhr
NACHMITTAGSAKADEMIE

Was macht eine Gesellschaft christlich?

Die Rede vom "christlichen Abendland" und der Kern des Christ-Seins

In den politischen und öffentlichen Debatten der letzten Jahre war sehr oft die Rede vom 'christlichen Abendland' oder einer christlichen 'Leitkultur'. Für diejenigen, die diese Begriffe benutzen, scheint damit ein Kernbereich ihrer Identität beschrieben zu werden. Was dieses 'christliche Abendland' nun aber konkret auszeichnet, bleibt häufig diffus. Und dort wo explizite Inhalte benannt werden, hat es nicht selten den Widerspruch der großen Kirchen hervorgerufen. Hier will der Vortrag anknüpfen und deutlich machen, dass der christliche Glaube fraglos eine politische Komponente beinhaltet.

Eintritt: 3,- / ermäßigt: 2,50
Kooperationspartner: KEB Stadtbildungswerk Nürnberg e. V.

Referent/-in

Sebastian Zink, Sozialethiker

Leitung

Marianne Röhlich, P. Joe Übelmesser SJ

Veranstaltungsnummer

47236