Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Dienstag 19.02.19 19:00 bis 21:00 Uhr
FORUM CHRISTEN-MUSLIME

Wem gehört der Islam?

Plädoyer eines Imams gegen das Schwarz-Weiß-Denken

Abdul Adhim Kamouss, einer der bekanntesten Imame Deutschlands und einstiger „Popstar der salafistischen Szene“, hat seine Sicht auf den Islam mittlerweile grundlegend verändert. Die Lesung ist ein kritisches Selbstbekenntnis: Kamouss erläutert sein heutiges Verständnis des Islam und stellt Überlegungen an, wie Radikalisierung nachhaltig bekämpft werden kann. Eine Innensicht, die eine erfolgreiche Prävention und ein friedliches Zusammenleben in der Zukunft fördern will. 

Eintritt frei, Spende erbeten
Veranstalter: Akademie CPH, evangelische stadtakademie nürnberg, Begegnungszentrum Brücke-Köprü, Begegnungsstube Medina e. V.
Ansprechpartner im CPH: Claudio Ettl

Veranstaltungsort

evangelische stadtakademie nürnberg
Haus Eckstein
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg

Referent/-in

Abdul Adhim Kamouss, geb. in Marokko, seit 1997 in Deutschland, Gründer der Stiftung Islam in Deutschland

Veranstaltungsnummer

52238