Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Mittwoch 27.02.19 19:00 bis 21:00 Uhr
REIHE "GELEBTE PHILOSOPHIE"

Was ist der Mensch?

Das Menschenbild in der Kunst von Anfang bis jetzt

Immer wieder haben sich die Menschen im Laufe der Kulturgeschichte bemüht, die Natur oder das Wesen des Menschen zu bestimmen. Jede Kultur und jede Gesellschaft hat jeweils in Abhängigkeit von der eigenen Weltanschauung ein eigenes Menschenbild entwickelt. Es ist interessant zu sehen, wie unterschiedlich die jeweiligen Menschenbilder der einzelnen Kulturen sind und wie diese unterschiedlichen Menschenbilder in der Kunst zum Ausdruck kommen. Gibt es ein „wahres“ Menschenbild? Wie gewohnt wird jedes Thema durch einen Vortrag am Mittwochabend und einen Gesprächskreis am Freitagvormittag behandelt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Teilnahme an einzelnen Terminen ist möglich.

Thema des siebten Abends:
Wer bin ich? Die Selbstportraits Rembrandts

Eintritt frei, Spende erbeten
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Ansprechpartner im CPH: Claudio Ettl

Referent/-in

Prof. em. Dr. Bernd Schmidt, Nürnberg

Veranstaltungsnummer

51511