Schriftgröße: AAA

Kunst | Kultur | Begegnung

Mittwoch 06.03.19 16:00 bis 19:30 Uhr
BEGEGNUNG UND GESPRÄCH

Aschermittwoch der Künstler

Thema: Stille und Kreativität

"Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden", so behauptet Wilhelm Busch. Anders geht die Komponistin Konstantia Gourzi an ihr musikalisches Schaffen heran: Musik wirke nicht erst beim Spielen und Hören gerade auch durch ihr Schweigen; schon das kreative Komponieren setze die Stille voraus. Wie aber spielen Glaube und Kreativität zusammen? Wie spielen Musik und Spiritualität zusammen? Wie spielen Stille und musikalischer Ausdruck zusammen? Viele Bildhauer und Malerinnen hören beim Arbeiten Musik: Nur Geräuschkulisse oder Inspiration?

Konstantia Gourzi zählt zu den international erfolgreichen Pionierinnen Neuer Musik und schuf zahlreiche Auftragskompositionen u. a. für die Berliner und die Münchener Staatsopern, das  Lucerne Festival, die ION/Musica sacra Nürnberg. Mit Bamberg verbindet sie das Stipendium in der Villa Concordia, das sie 2017/18 genoss.

Programmablauf:

  • 16 Uhr im Bamberger Dom

    Vespergottesdienst mit Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick
    und Werken von Konstantia Gourzi
    A Song for Peace (2017)
    Astrolávos, the Angel at the Bottom of the Sea (2015/16)

  • anschließend im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia, Condordiastr. 28, Bamberg

    Konzert - Musik von Konstantia Gourzi
    Anájikon, the Angel in the Blue Garden (2015)

    Podiumsgespräch: Stille und Kreativität
    Moderation: Nora-Eugenie Gomringer

    Begegnung

Eintritt frei, Spende erbeten
Anmeldung und weitere Information (bis 28.02.2019): Hauptabteilung Kunst und Kultur des Erzbistums Bamberg,
E-Mail: dioezesanmuseum(at)erzbistum-bamberg.de oder Tel. 09 51 5 02 25 02
Eine Veranstaltung des Erzbistums Bamberg mit freundlicher Unterstütung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia und der Akademie CPH

    

 

 

Mitwirkende

Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Bamberg

Konstantia Gourzi, Komponistin und Dirigentin

Moderation

Nora-Eugenie Gomringer, Direktorin des Internationalen Künsterhauses Villa Concordia

Musik

Barbara Wittenberg, Violine

Ulrich Witteler, Cello

Slava Cernavca, Klarinette

Minguet Quartett

Leitung

Pfr. Hans-Peter Weigel, Künstlerseelsorge Erzbistum Bamberg

Claudio Ettl, stv. Direktor der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus Nürnberg

Veranstaltungsnummer

41920