Schriftgröße: AAA

Erinnerungsarbeit | Menschenrechte | Werte

Mittwoch 13.03.19 18:00 bis 19:30 Uhr
BIOGRAPHISCHE LESUNG

Giovanni Segantini

Kunst und Liebe besiegen die Zeit

Giovanni Segantini (1858-1899), der wohl berühmteste Künstler des Engadins, gilt als großer Erneuerer der Alpenmalerei und wichtiger Vertreter des Symbolismus im Fin-de-Siècle. In der neu erschienenen, überaus reich bebilderten Biographie betrachtet Gioconda Segantini, Enkelin des berühmten Engadiner Künstlers, das Leben und Werk ihres Großvaters neu, als schaute sie ihm über die Schulter. Gezielt wurden teils unveröffentlichte Briefe und Dokumente ausgewählt, in denen Giovanni Segantini über den Alltag spricht und sich mit philosophischen, pädagogischen und politischen Themen auseinandersetzt.

Eintritt: 5,-
Ansprechpartnerin im CPH: Dr. Doris Katheder

Referent/-in

Gioconda Segantini

Veranstaltungsnummer

53846