Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Samstag 09.11.19 10:00 bis 17:00 Uhr
FÜHRUNG

Familienbande – Die heilige Sippe

ExtraTour für Frauen

Die heilige Sippe - es ist ein neues Familienverständnis, das da im Spätmittelalter aufkommt und die engsten Verwandten des Jesuskindes in weiblicher Linie zeigt – woher wussten die Menschen des Mittelalters von der Großmutter Anna und den Stiefschwestern Marias? Wie kommt es zu diesem Bedürfnis, eine Großfamilie darzustellen? Warum hat Anna das Buch in der Hand und nicht etwa Josef? Warum war sie drei Mal verheiratet und wieso stehen die Väter so außen vor?

Anhand der religiösen Bilderwelt lässt sich nachvollziehen, wie Familie historisch wandelbar ist und sich immer wieder eng verflochten mit den gesellschaftlichen Verhältnissen neu formiert. Dabei ändern sich auch die Verantwortlichkeiten und Bedeutungen von Müttern und Vätern.

Kosten: 20,- (incl. Mittagessen und Nachmittagskaffee/-tee mit Kuchen): 20,-
Anmeldung (bis 29.10.2019) erbeten per E-Mail: frauenpastoral(at)erzbistum-bamberg.de

Referent/-in

Nadja Bennewitz M.A., Historikerin, Nürnberg

Leitung

Anne-Kathrin Eisenbarth, Frauenpastoral im Erzbistum Bamberg

Veranstaltungsnummer

50098